Oster­ha­sen­schwimmen: Vereins­wett­kampf für alle

Es herrschte eine beson­dere Stimmung im Sportbad Thurm­feld. Solch ein Schwimm­fest hat es lange nicht geben können. Für viele Schwimmer:innen und auch für die Familien unserer Vereins­mit­glieder war es die erste Gelegen­heit, seitdem größere Veran­stal­tungen wieder möglich sind, zu zeigen, welche Fortschritte sie im wöchent­li­chen Training machen. Mit 2G-Regel und Masken­pflicht konnte sogar wieder Publikum zugelassen werden – und die Tribüne war voll – ein beson­derer Anblick in Zeiten von Corona.

Bei der Ersatz­ver­an­stal­tung für das tradi­tio­nelle Stuten­kerl­schwimmen am 5. April konnten alle Schwimmer:innen der PSV-Schwim­m­a­b­­tei­­lung zeigen, wie schnell sie 25 Meter in allen vier Lagen Schmet­ter­ling, Rücken, Brust und Freistil schwimmen können. Jede Strecke wurde mit herzli­chem Applaus vom Publikum belohnt.

Beson­dere Momente sind immer die Staffeln der „größeren“. Und auch die Ehrung der Meister, die in diesem Jahr in der Schwimm­halle statt­fand, hinter­ließ bleibenden Eindruck.

Als Preis bekamen alle eine Oster­hasen-Tüte mit einer PSV-Brotdose, einem Hasen­ge­bäck und einer Tüte Süßigkeiten.

OHP_8024

Die beiden jüngsten Teilnehmer:innen waren in diesem Jahr beide 6 Jahre alt.

Sie bekamen einen großen Kuschel-Hai mit einem PSV-T-Shirt.

Beson­derer Dank gilt allen Helfer:innen, die das Oster­ha­sen­schwimmen zu einem schönen Schwimm­fest für alle aus dem PSV gemacht haben.

Das Proto­koll vom Oster­ha­sen­schwimmen 2022 findet ihr hier: Protokoll_Osterhasenschwimmfest.

Alle Themen und Events nach Jahren

2022

2021

2019

2018

2017

2016

2015