Abschied von Günter Eggert

Abschied von Günter Eggert

„Ich habe mein Feld bestellt“, so zitierte Pastor André Uellen­berg den Verstor­benen. Günter Eggert. Diesen Satz sagte der Polizei­hauptkommissar a. D. und langjäh­rige Leiter des Polizei­mu­sikkorps Essen kurz vor seinem Tod im Hospiz „Cosmas und Damian“. Die Kirche St. Diony­sius im Herzen von Essen-Borbeck war fast bis auf den letzten Platz gefüllt. So viele Menschen nahmen an der Trauer­feier am vergan­genen Samstag teil. Günter Eggert starb kurz vor seinem 90. Geburtstag. Den Gottes­dienst gestal­teten musika­lisch der Essener Polizei­chor, das Schöne­be­cker Blasor­chester und Waldhorn-Quartett „Freischütz“. Neben den Famili­en­an­gehörigen, langjäh­rigen Freunden und Kollegen beglei­teten auch der Polizei­prä­sident Frank Richter und seine Vorgän­gerin Stephania Fischer-Weinziehr Günter Eggert auf seinem letzten Gang.

Text: Uwe Klein

Menü